Europäischer Tag der Parke in OWL

Minister Johannes Remmel eröffnete den Tag der Parke 2014. Foto:M.Häs
Rege Diskussion zur Zukunft der Senne an den Infoständen und auf der Fachtagung. Foto: M. Häs
Mitmachaktionen im Arminuspark. Foto: A. Niemeyer-Lüllwitz
Preisverleihung im Schulwettbewerb durch Schulministerin Sylvia Löhrmann. Foto: K. Blaschke
Minister Remmel informiert sich am Stand von Wald und Holz. Foto: M. Häs
Karten des LANUV zur Nationalparkeignung der Senne. Foto: M. Häs

Der Europäische „Tag der Parke“ rückt alljährlich die Bedeutung von Großschutzgebieten wie National- und Naturparke in das öffentliche Interesse. Die OWL-Naturschutzverbände, der Arbeitskreis „Freunde des Nationalparks OWL“, der Landesbetrieb Wald und Holz NRW und die NUA laden deshalb jährlich zum "Tag der Parke" ein. Schirrmherr ist Umweltminister Johannes Remmel. 2014 fand die Veranstaltung am 22. Juni erneut in Bad Lippspringe statt.

Ein attraktives Programm mit über 40 Ständen, Life-Musik, Vorträgen, Info- und Mitmachaktionen sowie Essen und Trinken lockte über 1500 Besucher ins Kongresshaus und den Arminiuspark.  

Höhepunkte waren die Eröffnungsfeier mit Umweltminister Johannes Remmel und die Preisverleihung im Schulwettbewerb  „Dem Geheimnis des Waldes auf der Spur“ mit Schulministerin Sylvia Löhrmann. Schon am Samstag, 21. Juni wurde auf einer Fachtagung über den künftigen Schutz der Senne nach dem angekündigten Abzug der britischen Streitkräfte diskutiert.

Weitere Infos:

Bericht Tag der Parke 2014
Bilder vom Tag der Parke 2014
Programm Tag der Parke 2014